Zurück zum Hauptinhalt
Eingangsbereich im Schloss Pichlarn

Unser Schloss. DAMALS. HEUTE.

Das Schloss Pichlarn. Eine herrschaftliche Vergangenheit.

Der Grimming wacht über unser Schloss im Ennstal, schon seit mehr als 1.000 Jahren. Er hat viel gesehen; das Schloss auch. Es ist eine ereignisreiche Geschichte, die unsere Mauern zu erzählen haben. Von der Niederungsburg zum Lustschloss und schließlich zum luxuriöses Golf Resort Hotel, es war ein langer Weg. Und vor allem ein interessanter. Gehen Sie ein Stück mit uns. Wandeln Sie auf den Spuren  von Edelleuten, die das Schloss vor Jahrhunderten ihr Zuhause nannten. Atmen Sie die Luft von Päpsten, Großindustriellen und Naturliebhabern. Begeben wir uns in die Vergangenheit. Das Schloss erzählt.

Landschaft im Schloss Pichlarn

Wann Schloss Pichlarn erbaut wurde – und wie es weiterging.

Anno 1.009 wurde ich, das Schloss Pichlarn, im Angesicht des imposanten Grimming, errichtet. In meinen Grundfesten, versteht sich, denn gut Ding will Weile haben. Den Menschen von damals machte ich Eindruck, ich war Ausdruck neuer Möglichkeiten. Das ist auch heute noch so. Urkundlich erwähnte man mich erst ein halbes Jahrhundert nach dem Bau, im Jahr 1074. Als Püchlern oder Pühelarn – „pichl“, damals stand dies für „Hügel“.

 1150 vermachte mich der Schlossherr, Leo der Edle, dem Stift Admont. Die reine Luft um meine Mauern, die wunderschöne Natur und natürlich meine Annehmlichkeiten lockten die hohe Geistlichkeit nach Aigen. Sogar Papst Pius II. kam zu Besuch. Ich war beliebter Erholungsort, die luxuriöse Wohlfühlatmosphäre liegt mir noch heute in den Mauern. 1555 beschritten die Herren von Stainach meine Gründe und ließen die beiden Rundtürme errichteten, die ich auch heute noch stolz in die Luft recke.

Schloss Pichlarn wird zum luxuriösen Hotel in der Steiermark.

Über die Jahrhunderte ging ich durch mehrere Hände, bis ich 1972 ein exklusives Sterne-Hotel wurde. Dank des renommierten Golfplatzarchitekten Donald Harradine darf ich seitdem auch auf einen der schönsten Golfplätze Europas hinabblicken. Die weiten, natürlichen Flächen im Einklang mit der Landschaft, eine Harmonie. Der Grimming verfolgt mit Spannung jedes Spiel. Ebenso wie ich.

2006 lernte ich, was Entspannung bedeuten kann. Auf 4.500 m2 erstreckt sich mein Wellnessbereich & SPA, macht mich zu einem der besten Wellnesshotels in Europa. Ich verspreche meinen Gästen damit Erholung – und halte mein Wort. Außerdem habe ich meine Zimmer und Suiten neu eingekleidet. Denn ich finde: Besser geht immer.

Ein Jahrtausend liegt hinter mir. Das kommende möchte noch beschritten werden. Und meine Bewohner und Gäste? Gehen mit, in den Fußstapfen der Jahrhunderte.

Schlosspark im Schloss Pichlarn
Eingangsbereich im Schloss Pichlarn

Unser Schloss. Durch das Jahrtausend.

1009: Erbauung Schloss Pichlarn
1074: erste urkundliche Erwähnung als Püchlern, Pühelarn
1150: Schlossherr Leo der Edle vermacht das Gut dem Kloster Admont. Es wird zum Lustschloss für hohe kirchliche Würdenträger.
1555: Die Herren von Stainach erbauen die beiden Rundtürme.
16. - 19. Jh.: häufiger Besitzerwechsel
1972: Das Schloss wird zum exklusiver Sterne-Hotel-Betrieb und erhält ein hoteleigenes Golfareal.
2006: Wellnessbereich & SPA werden auf 4.500 m2 gebaut.
2016: Renovierung.

Ausgewählte Angebote

Slideshow

Stammgast (werden) im Schloss

  • 7 Übernachtungen in einem Schloss Zimmer oder einer Suite
  • Pichlarner Schloss Frühstück

Pichlarner Schloss Kulinarik

  • Übernachtung in einem Schloss Zimmer oder einer Suite
  • Pichlarner Schloss Frühstück
  • Täglich wechselndes Pichlarner Schloss Menü (4 Gänge)

Entspannen vor den Feiertagen

  • 3 Übernachtungen in einem Schloss Zimmer oder einer Suite
  • Pichlarner Schloss Frühstück
Weihnachten im Schloss

Weihnachten im Schloss

  • 3 Übernachtungen in einem Schloss Zimmer oder einer Suite
  • Pichlarner Schloss Frühstück
  • Galamenü zum Heiligen Abend
Silvester im Schloss Pichlarn

Silvester im Schloss

  • 3 Übernachtungen in einem Schloss Zimmer oder einer Suite
  • Pichlarner Schloss Frühstück
  • 6-Gänge-Galadinner inklusive Pichlarner Schloss Weine und Mineralwasser
Nach oben